Google-Adsense

Google AdWords Anzeigen im Google Displaynetzwerk schalten

Die Funktionsweise des Google-Adsense Werbenetzwerkes kann man gut bei Wikipedia nachlesen.

Viele große Web- und Portal-Sites und Verzeichnisdienste sind Werbepartner von Google.

Anzeigen werden dort in der Regel von Bannerwerbung und Videos angezeigt. Im Vergleich zu Google-Adwords eröffnet dies erweiterte Möglichkeiten für die Kundenansprache.

Im Vergleich zu Google-AdWords wird die Auslieferung der Anzeigen nicht über Keywords, sondern über Themengebiete und Zielgruppendefinitionen gesteuert. Google merkt sich über das Zugriffsverhalten des Benutzers in sogenannten Cookies, welche Webseiten er zuvor besucht hat und blendet dann vom Benutzerverhalten abgeleitet passende Werbeanzeigen ein.